Déclaration de protection des données

Wir freuen uns über Ihr Interesse an dem „Suntrol-Portal“ der SolarWorld AG. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ist bei Ihrem Besuch auf unserer Homepage selbstverständlich sichergestellt. Nachfolgend finden Sie Informationen über die Datenerfassung und -nutzung:

1. Angaben zur Registrierung auf dem „Suntrol-Portal“

Um die Möglichkeiten des „Suntrol-Portals“ nutzen zu können, müssen Sie sich auf der Homepage registrieren lassen. Hierzu benötigen wir einige Daten zu Ihrer Person und zu Ihrer Anlage wie folgt:

a) zur Person:
Name, Vorname, vollständige postalische Anschrift, Email-Adresse, Login-Passwort.
b) zur Anlage:
Anlagenname/ Bezeichnung der Anlage, vollständige postalische Anschrift des Anlagenstandorts, Anlagenkomponenten und -aufbau (Wechselrichtertyp, Modultyp, Modulanzahl, Montageart, Neigung und Ausrichtung), Errichter der Anlage, Leistung der Anlage, Datum der Inbetriebnahme, Ertrags- und Verbrauchsdaten der Anlage (Tag/Monat/Jahr/Gesamt).

2. Protokollierung von Daten

Der Zugriff auf unsere Homepage und der Abruf von auf der Homepage hinterlegten Dateien werden von uns automatisch protokolliert. Dies betrifft im Einzelnen: Server Log Files (Browsertyp, Betriebssystem, Referrer URL/zuvor besuchte Seite, IP-Adresse, Zeitpunkt der Anfrage) sowie bei der Anlagendaten-Übertragung FTP Log Files (IP-Adresse, Zeitpunkt der Anfrage, Dateiname und Pfad, Benutzername).

Die Speicherung dient allein internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Eine Zuordnung von Server Log Files zu bestimmten Personen ist nicht möglich. Über die FTP Log Files können erfasste Anlagen den Betreibern zugeordnet werden. In keinem Fall erfolgt eine Zusammenführung verschiedener Daten. Auch werden erfasste Daten nicht an Dritte weitergegeben. Sobald die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, werden diese automatisch gelöscht.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn und soweit Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Registrierung Ihrer Person oder Anlage oder im Falle einer Anfrage, machen.

An verschiedenen Stellen verwenden wir sogenannte „Cookies“. Diese dienen dazu, unser Online-Angebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns eingesetzten Cookies sind „Session-Cookies“, die nach dem Besuch unserer Internetseite automatisch gelöscht werden. Cookies richten keinerlei Schäden an und enthalten insbesondere keine Viren.

3. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten freiwillig zur Verfügung stellen, verwenden wir diese nur zur Darstellung Ihrer PV-Anlage im „Suntrol-Portal“ sowie zur Beantwortung Ihrer Anfragen.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zur Erfassung Ihrer PV-Anlage im „Suntrol-Portal“ oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist, sowie in Fällen, in denen Sie einer Weitergabe zuvor gesondert eingewilligt haben.

4. Anlagenüberwachung per Email

Die von Ihnen angegebene Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben; allerdings können Anlagenerrichter, etwa der Fachpartner Ihrer Anlage - Ihr entsprechendes Einverständnis vorausgesetzt - Sie per Email kontaktieren. Daten der Anlagen-Überwachung können je nach Ihrer Konfiguration ebenfalls auf Ihre Email-Adresse geleitet werden, dadurch können Sie sich zu den Ertragsdaten sowie etwaigen Fehlern Ihrer Anlage informieren lassen.

5. Internetseiten Dritter

Die Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen Dritter Internetseiten sind gesondert zu beachten. Dies gilt entsprechend für die Nutzung der Suchfunktion in Verbindung mit Google Maps®; die SolarWorld AG hat auf die dortige Regelungslage und Handhabung keinen Einfluss.

6. Auskunftsrecht

Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie jederzeit gerne über die zu Ihrer Person und Ihrer Anlage gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck einer etwaig vorgenommenen Speicherung informieren.

7. Löschungsanspruch

Sie haben jederzeit das Recht, eine uns erteilte Einwilligung zur Datenspeicherung zu widerrufen. Wir werden die Löschung der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten dann umgehend vornehmen. Im Übrigen erfolgt eine Löschung immer dann, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig wird. Falls eine Löschung aus zwingenden Gründen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungsfristen) nicht erfolgen darf, tritt an deren Stelle eine Sperrung der Daten.